Ist Kaspersky ein russischer Spion? – Gewordpresst

Ist Kaspersky ein russischer Spion?

By Viktor Schwabenland / 14. September 2017

Vor einigen Tagen kam die Meldung im Radio, dass Amerika das russiche Unternehmen Kaspersky, das Antivirusprogramm anbietet, angeblich für die russische Regierung spionieren sollte. Ich bin fast im Lachen ausgebrochen. Die Amis, die jedes Handy und jeden Computer unter Beobachtung von CIA haben, sprechen von der russischen Spionage. Einen lustigeren Schwachsinn habe ich noch nie gehört.
Ich will aber ein paar Worte von meinen Erfahrungen mit Kaspersky Lab erzählen. Schon vor ungefähr 10 Jahren hatte ich ein Antivirusprogram von Norton gehabt, das mein Computer, der eh nicht besonders schnell war, total gelähmt hat. Deswegen habe ich mich für Kaspersky entschieden. Zu der Zeit hatte ich auch keine Ahnung, dass der Anbieter aus Russland kommt. Und schon bei der ersten Überprüfung meines Computers hat Kaspersky 32 Trojaner und noch einiges an Viren entdeckt hat. Das war sehr überzeugend. Auch aktuell nutze ich Kaspersky und bin sehr damit zufrieden und sicher, dass mein PC gut geschützt ist. Und wenn schon die Russen mein Computer ausspionieren sollten, was können sie hier finden? Nur meine Fotos? Die zeige ich doch gern jedem.

About the author

Viktor Schwabenland

Leave a comment: